Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Ortsgruppe Friedrichshafen

Landschaftsschutzgebiet FN-West

Unsere Website ist erst vor kurzem umgezogen und noch nicht ganz eingerichtet

Bitte etwas Geduld!
Und melden Sie uns bitte Fehler!!!

bund.friedrichshafen(at)bund.net


 

 

 

Landschaftsschutzgebiet Württembergisches Bodenseeufer Teilbereich Friedrichshafen West

grün = Landschaftsschutzgebeit (LSG)

Genauere Informationen
zum Uferweg vor der MTU in Seemoos
zum "Haus am See Zeppelin" (= ehemaliges Diakonissen-Erholungsheim) in Fischbach  

 

Das LSG Württembergisches Bodenseeufer Friedrichshafen-West umfasst die Uferzone des Bodensees und die angrenzende Landschaft. Die Besonderheiten dieser Landschaft sind bzw. waren der Seehag und landeinwärts anschließend ein Mosaik aus Wiesen, Gebüsch und kleinen Wäldern.

Wesentliche Gründe, warum das Gebiet zum Landschaftsschutzgebiet erklärt wurde, sind u.a.:

  • die Sicherung von Teilen der Flachwasserzone, der Ufergehölze des Seehags, der Röhrichte, der Galeriewälder an Brunnisach und Lipbach als wertvollen Lebensraum für Pflanzen und Tiere.
  • die Sicherung der seenahen unbebauten Flächen als Vernetzung für Tiere und Pflanzen zwischen Bodensee und Hinterland.
  • die Sicherung der unbebauten oder nur untergeordnet bebauten Freiflächen, wie die Villengärten, Parks, Kleingärten, die landwirtschaftlich genutzten Flächen vor einer weiteren baulichen Entwicklung, als wertvolle Grünstrukturen und Grünachsen in einem großteils städtisch geprägten Umfeld. 

Leider wurden von der Stadtverwaltung und dem Landratsamt immer wieder Veränderungen genehmigt, die in ihrer Gesamtheit den oben genannten Schutzzwecken widersprechen.

Östliche Hälfte des LSG. Bedeutung der Nummern s. Liste.

Im Folgenden eine (unvollständige) Zusammenstellung dieser Eingriffe in das Landschaftsschutzgebiet Württembergisches Bodenseeufer Teilbereich Friedrichshafen West in den letzten Jahren, die nach § 5 der Verordnung der Erlaubnis der unteren Naturschutzbehörde bedürfen: 
Luftbilder rechts + unten
Liste mit Baumaßnahmen und anderen Eingriffen in das LSG

 

 


Genauere Informationen
zum Uferweg vor der MTU in Seemoos
zum "Haus am See Zeppelin" (= ehemaliges Diakonissen-Erholungsheim) in Fischbach

Westliche Hälfte des LSG. Bedeutung der Nummern s. Liste.

BUND-Bestellkorb