Ortsgruppe Friedrichshafen

Mähroboter nachts verboten

28. April 2021

Grüne Einöde statt lebendige Wiese, verletzte Igel - in Friedrichshafen müssen Mähroboter nachts ausgeschaltet bleiben.

 (Thielcke, Gerhard BUND LV BW / BUND LV BW Mühlbachstraße 2 78315 Radolfzell Tel.: 07732-15070 Fax: 07732-150777 E-Mail: bund.moeggingen@bund.net)

Aus einer Pressemitteilung der Stadt Friedrichshafen:

"Gartenbesitzer mit Mähroboter aufgepasst: Nachts darf der Roboter nicht fahren. Als Rasenmäher gelten für ihn die gleichen Zeiten, wie für andere Rasenmäher und -trimmer auch: Zwischen 20 Uhr abends und 7 Uhr morgens müssen diese Geräte ausbleiben. Das ist auch wichtig zum Schutz der Igel und anderer nachtaktiven Tiere. "

Ganze Pressemitteilung

Wildnis wagen - wilde Ecken im Garten dulden

Wer bewusst wilde Ecke oder ein paar ungemähte Kanten im Garten stehenlässt, tut den nützlichen Insekten etwas Gutes. Im Garten sollte am besten unterschieden werden zwischen häufig genutzten Teilen, die auch häufiger gemäht werden können, und wilden Ecken, wo sich die Natur relativ ungestört entwickeln kann – und wo der Rasenmäher selten oder besser nie hinkommen sollte.

Kleine Wildnisstücke sind übrigens auch ein wertvoller Lebensraum für Eidechsen und Blindschleichen. Und bei denen stehen auch die bei Gärtner*innen oft verhassten Schnecken auf dem Speiseplan.

mehr im Ökotipp

 

 

Zur Übersicht