Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Ortsgruppe Friedrichshafen

Gärten des Grauens oder lebendige Vielfalt?

29. Mai 2019

Am Samstag, 1. Juni waren die Gartentore im Naturgarten Thomsen-Fischer (BUND), im Lernbiotop am Riedlewald und im Schau- und Schulgarten im Zeppelindorf für alle Garten-Fans geöffnet.

Das Netzwerk Bodenseegärten veranstaltete am Wochenende vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 die fünfte „Lange Nacht“. Am Samstag, den 1. Juni 2019 öffneten der Naturgarten Thomsen-Fischer (langjähriges BUND-Mitglied), das Lernbiotop am Riedlewald, sowie der Schau- und Schulgarten im Zeppelindorf ihre Pforten.

Artikel in der Schwäbischen Zeitung

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb