Ortsgruppe Friedrichshafen

Erste Stellungnahme zum Bebauungsplan Fallenbrunnen NO

23. Dezember 2021

Der jetzige Bebauungsplan verstößt gegen den § 44 BNatschG und ist damit nicht genehmigungsfähig.

 (Marco Wannenmacher)

Die Naturschutzverbände NABU, BUND und LNV (Landesnaturschutzverband) lehnen den Bebauungsplan Fallenbrunnen NO in seiner jetzigen Form als rechtswidrig ab.
Alle dort vorgesehenen Maßnahmen sind nicht in der Lage, die geschützten und seltenen Tiere im Fallenbrunnen zu schützen.
Mit 51 Brutvogelarten und 11 Fledermausarten, bei beiden sind mehrere streng geschützte Arten dabei, hat das Gebiet regionale Bedeutung.

Stellungnahme der Naturschutzverbände

Artikel in der Schwäbischen Zeitung  
Zeitungsartikel als PDF
 

mehr

Zur Übersicht