Streuobstprojekt 2016

In mehreren Erlebnisnachmittagen und einem Fledermausabend gab es Informationen und Aktionen rund um das Thema Streuobstwiesen. 

  Mehr Informationen

 

 

Projekte

    
       Öffnungszeiten im StreuObstGarten Weilermühle

 

     Anfang April bis Ende Oktober ganztägig         

     Im August wegen der Ferienspiele nicht begehbar

Der StreuObstGarten Weilermühle ist eine Streuobstwiese, auf der vom BUND Friedrichshafen alte und junge Hochstamm-Obstbäume mit vielen unterschiedlichen Sorten gepflegt werden. Viele der Bäume haben Schilder mit einer kurzen Sortenbeschreibung. Auf einem Lehrpfad mit  Infotafeln kann man sich z.B. über die Geschichte und den Lebensraum Streuobstwiese informieren.

In den Obstgarten integriert ist eine Freizeitanlage mit Grillstellen und Spielplatz. Die angrenzende Rotach lädt ein zum Planschen und Erforschen.

 

 

Begonnen wurde dieses Projekt vom BUND Friedrichshafen schon in den 1980er Jahren. Damals  war es bundesweit das erste "Streuobstmuseum".
Seither pflegen wir die Obstbäume im StreuObstGarten Weilermühle

Der BUND Friedrichshafen möchte mit diesem Projekt zum Erhalt der Sortenvielfalt beitragen, einen wertvollen Lebensraum erhalten und den Besuchern die Bedeutung von Streuobstwiesen nahebringen.

 

 

Jedes Jahr am 3. Oktober veranstaltet der BUND hier sein Streuobstfest. Jung und Alt sind eingeladen zum Saft-machen, sich an Kaffee und Kuchen zu stärken und vieles mehr.

In verschiedenen Kursen gibt es Informationen zu Baumschnitt, Wühlmausbekämpfung und Veredeln von Obstbäumen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Suche