Kindergruppen-Treff im Juli

Was lebt denn da alles in der Rotach? Wie sieht eine Libellenlarve aus? Was ist denn das für ein seltsames kleines Röhrchen, aus winzigen Steinchen oder Hölzchen gebaut? Was flitzt denn durch die Becherlupe? Aha, das ist also ein Wasserfloh!

Bei der Naturführung an der Rotach in Ailingen lernen Kinder ab 6 Jahren das Element Wasser besser kennen. Mit offenen Augen wandern wir am Bachufer entlang und entdecken beim genauen Hinsehen selten gesehene Tiere. Die kleinen Forscher bauen ihren eigenen Kescher, der auch nachhause genommen werden darf.

Termin: Samstag 21.07., 10.00 – 12.00

Treffpunkt:   Freizeitgelände Weilermühle

Mitzubringen: kleines Vesper, Trinken, Sonnenschutz (Kopfbedeckung und UV Schutz für die Haut), Insektenschutz, Badesachen, Badeschuhe,Handtuch.

Anmeldung und Infos unter: Nora Schollenbruch <kindergruppe.bund-friedrichshafen@gmx.de >

 

Aktionen für und mit Kinder

Wir haben eine neue Kindergruppen-Leiterin!

Zum Jahresende fand zum ersten Mal nach einem Jahr Pause wieder ein Kindergruppentreffen statt. Ab jetzt trifft sich die Kindergruppe wieder regelmäßig ein Mal im Monat. Eingeladen sind Kinder im Grundschulalter, die gerne die Natur erforschen und spielerisch kennenlernen.

Wir erheben eine kleine Gebühr von 3 Euro, um auch mal ein paar Dinge anzuschaffen. Geschwister zahlen zusammen 5 Euro. BUND-Mitglieder und Förderer / Paten zahlen natürlich nichts. Familien, die jeden Cent umdrehen, zahlen auch nichts. Einfach kurz bei der Anmeldung Bescheid geben.

Anmelden können sich alle Kinder im Grundschulalter beim bund.friedrichshafen@bund.net.

Übrigens, die Kindergruppe wäre eine gute Gelegenheit, unsere Bemühungen in der Streuobstwiese Weilermühle zu unterstützen! Hierfür darf jeder Pate unserer Obstbäume werden.

 

 

März-Treffen der Kindergruppe

Wir suchten - den Winter im Frühling oder den Frühling im Winter. Mit Händen, Augen und Kamera konnten wir alles mögliche dabei finden und entdecken.

Auch Frühlingsvorbereitungen standen auf dem Programm:
- Pflanzenknospen: Wie sehen sie aus? Was ist das überhaupt? Was wird daraus?
- Und wir säen und bepflanzen Blumentöpfchen, damit im Frühjahr und im Sommer Blumen für Biene, Schmetterling und Co blühen.

Zur Stärkung gab es Kuchen und warmen Tee.

Anfangsrunde
"Lebende Kamera"
Eis-Skulptur aus der Rotach
Aus Samen und Knospen entstehen im Frühjahr neue Blätter, Blüten und Pflanzen.
Bilder aus Knospen und Samen

Klebriger Mistel-Samen
Eintopfen von Blumensamen für Frühjahr und Sommer

Kindergruppe half bei der Rotach-Putzete

Wegen des vielen Mülls entlang der Rotach und im Seewiesenesch unterstützte die BUND-Kindergruppe den Angelsportverein und die Jugendfeuerwehr bei der diesjährigen Putzaktion am 24. Feruar.

Von Autoreifen bis zum Zelt war alles zu finden. Besonders viele Flaschen aber auch Hausmüll, Metallteile, Schwellenbefestigungen der Bahn, eine Dose mit Knöpfen, eine Geldkassette (leider ohne Inhalt), ein Müllmagazin und vieles mehr zählten zu den Fundstücken.

Der Müll ist nicht nur hässlich sondern für viele kleine Tiere auch gefährlich, weil sie sich darin verheddern oder verletzen können. Zudem zerfällt das Plastik in Mikroplastik und gibt dabei giftige Stoffe ab, beides schädigt die Umwelt.

Beim "Putzen"
Fundstücke
Fundstücke

Bilder vom Februar-Treff

Haselmaus-Kästen bauen

Leiste zurecht sägen
Teile zusammenschrauben
Der Haselmaus-Kasten ist fast fertig

Bilder vom Januar-Treff

Pflanzen und Tiere im Winter

Beim Stämmchen-Weißeln

Vor Frostschaden geschütztes Bäumchen
Lagerfeuer
Brotspieß schnitzen
Stockbrot backen

Bilder vom Dezember-Treff

Wie helfen wir den Vögeln über den Winter?

Meisenknödel "backen"
Wer frisst was?
Was darf ein Vogel essen?
Meisenknödel
Upcycling einer Plastikflasche
Fertiger Futterspender


Suche